JustFeelWell

Search
Kichererbsen Curry Rezept auf JustFeelWell.net

Kichererbsen Curry

Wir haben ein besonders gutes Kichererbsen Curry Rezept für ein warmes Curry mit Kichererbsen für dich zusammengestellt. Bei diesem Rezept werden sie als Ganzes verwendet.

Zutaten:

  • Kokosöl zum Anbraten
  • 350g Hokkaido Kürbis
  • 150g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 roter Chili
  • 1-2 TL Currypulver
  • 1 TL Salz
  • 350g Kichererbsen (gekocht und geschält)
  • 1 TL Zitronenzesten
  • Saft einer Zitrone
  • 200-400 ml Kokosmilch
  • Frische Korianderblätter

Zubereitung:

  • Kürbis, Kartoffeln, Zwiebel waschen, schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.
  • In Kokosöl ca. 3 min scharf anbraten, dabei öfter umrühren.
  • Knoblauch pressen, Chili in feine Ringe schneiden. Beides kurz mitbraten.
  • Anschließend mit Kokosmilch ablöschen.
  • Currypulver und Salz dazugeben, aufkochen und für 10 min köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.
  • Kichererbsen dazu und 10 min weiter köcheln.
  • Zitronenzesten und Zitronensaft hinzufügen, umrühren und fertig ist es!

Wenn du willst, kannst du dieses Curry mit anderen Gemüsen variieren:

  • mit Blattspinat
  • mit Tomaten, Karotten und Paprika
  • mit Blumenkohl und Karotten.

Verfeinern kannst du es mit Kurkuma, Ingwer oder Erdnüssen. Zum Curry kannst du Brot, am besten Fladenbrot oder Reis servieren.

Weitere Rezepte

Hummus Kichererbsen Rezept

Wir haben ein besonders gutes Kichererbsen Curry Rezept für ein warmes Curry mit Kichererbsen für dich zusammengestellt. Bei diesem Rezept werden sie als Ganzes verwendet.

Kichererbsen Schokoladen Dessert

Aus Kichererbsen kannst du sogar Süßspeisen machen, wie beispielsweise ein Kichererbsen-Schokoladen-Dessert.